Neue Leguane!

Vor dem geplanten Bundesligastart Ende Oktober haben die Iguanas ihren Kader verstärkt. Mit Tim Peisker und Nikolai Sommer stoßen zwei hungrige Spieler in die Mannschaft.

 

Für Sommer sind die Iguanas nach dem RSV Basket Salzburg und dem USC München der dritte Verein. Der Chiemgauer spielt in der U22-Nationalmannschaft und wurde von Benni Ryklin zum Probetraining eingeladen. Diese Chance nutzte der 19-Jährige. Überzeugen konnte der 2-Punkte-Spieler wohl nicht nur mit Talent, sondern auch mit seiner mentalen Einstellung, er bezeichnet sich selbst als sehr ehrgeizigen Spieler.

“Ich werde immer alles geben.”

 

Auch Tim Peisker kommt vom USC, hat zumindest den Umgang mit dem Ball jedoch schon vor dieser Zeit gelernt. Unter anderem im Nachwuchs des FC Bayern aktiv, musste der gebürtige Freisinger seine Karriere im Fußgängerbereich nach fünf Kreuzbandrissen beenden. Seit drei Jahren spielt der inzwischen 22-Jährige im Sitzen.

“Es freut mich sehr, dass ich bei den Iguanas die Chance bekomme, erstklassigen Basketball zu spielen und das sogar im Großraum München, wo ich derzeit wohne und studiere. Das Team hat mich von Anfang an super aufgenommen. Ich versuche jeden Tag besser zu werden und wo kann man das besser als in einer Bundesligamannschaft wie dem RBB.”