Upcoming MatchRBB Iguanas München vs Baskets 96 Rahden/23. Januar 2021/Iguanadome

Der Rückkehrer

Schon einige Zeit hat es sich angedeutet, jetzt ist es offiziell. Benjamin Ryklin zieht sich von der Seitenlinie zurück, um sich mehr auf seine Rolle im Vorstand zu konzentrieren. Allerdings hat er es sich nicht nehmen lassen, einen echten Kracher als seinen Nachfolger zu verpflichten.

 

Dieser echte Kracher ist ein echter Leader. Gezeigt hat er das in seiner Spielerkarriere in der Nationalmannschaft, in Elxleben, in Italien und auch schon im Iguana-Dome. Damals war Sebastian Magenheim Kapitän und hat die ersten Bundesligasaisons der Leguane mitgeprägt.

Nun ist der 32-Jährige zurück in seiner Geburtsstadt:

 

“Ich bin glücklich wieder bei den Iguanas zu sein. Hier ist mein Zuhause und hier gehöre ich her. Vom Kapitän zum Coach ist der Weg nicht weit, jedoch wird es eine neue Rolle für mich. Ich habe großen Respekt vor der Rolle. Allerdings hat das Team tolle Spieler und tolle Charaktere, auf die ich mich freue. Diesen Talenten möchte ich meine Strategie und Vision zeigen.”

 

Einen Großteil des Kaders kennt der neue Coach noch, sein Vorgänger ist optimistisch, dass er die neue Rolle ebenso gut ausführen wird, wie er es damals als Kapitän tat.

 

“Ich bin sehr froh, dass ein kluger Beobachter, Drahtzieher und auch Pädagoge wie er meine Idee angenommen hat und bereit ist, die Mannschaft von der Seitenlinie zu führen. Basti hat mein vollstes Vertrauen und wird das Heft zu 100 Prozent in die Hand nehmen. Die Mannschaft freut sich darauf und wir wünschen ihm dabei ganz viel Erfolg.”

 

Die Liga hat einen ihrer Stars zurück. Das erste mal als Trainer im Einsatz wird Magenheim am 31. Oktober sein, daheim gegen Hamburg.