-- MEISTER !!! ---

Meister! ­čĆć­čŽÄ

Gabriel Robl:

ÔÇ×Beste Verfassung zur richtigen Zeit, grandiose Stimmung in der Halle, das n├Âtige Qu├Ąntchen Gl├╝ck in den entscheidenen Spielmomenten. In den letzte Wochen ist einfach sehr vieles f├╝r uns zusammengekommen, so dass wir uns mit diesem tollen Abschluss belohnen konnten. Nach dem zerfahrenen Beginn der Saison waren wir sicher nicht mehr der Topfavorit auf den Ligasieg, umso sch├Âner dass wir uns als Team gefunden haben und doch noch durchsetzen konnten. Back-to-back Meister in zwei komplett unterschiedlichen Saisons sagt alles ├╝ber den Charakter und die Qualit├Ąt dieser Mannschaft aus. Jetzt werden wir ein paar Wochen die wohlverdiente Pause genie├čen und dann geht der Blick relativ z├╝gig in Richtung erste Liga.
Gro├čen Respekt auch an Bayreuth, die sich, nicht nur durch die hochklassigen Zug├Ąnge, im Vergleich zur letzten Saison massiv gesteigert haben und auch in den n├Ąchsten Jahren ein brandgef├Ąhrliches Team stellen sollten. Diese Serie war sicherlich gro├čartige Werbung f├╝r den Sport und die Liga und hat einfach nur wahnsinnig viel Spa├č gemacht zu spielen.ÔÇť

 

 

Benjamin Ryklin:

ÔÇ×Wahnsinn! Die Mannschaft hat sich von Spiel zu Spiel weiterentwickelt und sich mit dem Titel belohnt. Die Atmosph├Ąre war gigantisch, ich hoffe wir k├Ânnen das in die kommende Spielzeit tragen! Danke an das Team, sie haben mir den Spa├č am Sport zur├╝ck gegeben und eine der sch├Ânsten Saisons beschert.ÔÇť