Upcoming MatchRoller Bulls Ostbelgien vs. RBB Iguanas München/22. Dezember 2018/SFZ Sport- und Freizeitzentrum St. Vith

Iguanas vor Schlüsselspiel

Am achten Spieltag der RBBL geht es für die Iguanas nach Sachsen. Mit den Rollers Zwickau wartet ein direkter Konkurrent im Kampf um die Playoffs.

Gastgeber gut in Form

Zwickau liegt momentan auf dem sechsten Tabellenplatz und damit genau vor den Iguanas. Insgesamt haben die gut aufgelegten Sachsen bisher einen Sieg mehr einfahren können. Die Mannschaft lebt vom Zusammenspiel, besonderes Augenmerk müssen die Münchner jedoch auf die beiden Center im Team legen. Der erfahrene Rostivlav Pohlmann sowie der sich in sehr guter Form befindende Vytautas Skucas. Letzterer legte bei der Niederlage vergangenen Spieltag gegen Trier 37 Punkte auf.

Iguanas brennen auf Sieg

Für die Leguane geht es darum, nach zuletzt wieder besseren Ansätzen, wieder etwas Zählbares mitzunehmen. Die Durststrecke von drei verlorenen Spielen in der Liga soll am Samstag auf jeden Fall beendet werden. Zudem soll mit einem Sieg auch erfolgreich in die wichtige Phase vor Weihnachten gestartet werden. In den verbleibenden Spielen geht es vor allem gegen direkte Konkurrenten um die Playoffs.

Stimmen

Coach Ryklin: „Wir müssen in Zwickau unser bestes Gesicht zeigen, um auf fremden Boden Punkte mitzunehmen. Die Mannschaft ist gefestigt und hatte bisher gute Ergebnisse. Wir müssen uns ein Beispiel nehmen und unsere Stärken in Szene setzen, dann können wir positiv den Heimspielen entgegenblicken.“

Hochball in Zwickau ist am Samstag um 16 Uhr.