Benjamin Ryklin startet in Finnland mit der Trainer-B-Lizenz

Im finnischen Kissakallion Center fiel vergangene Woche der Startschuss für den Einstieg in die neu eingeführte Trainer-B-Lizenz im Rollstuhlbasketball. Angeführt von Toptrainer Mike Frogley, mehrfacher Collegemeister sowie Weltmeister und Olympiasieger mit Kanada, trafen sich vom 05.06.-09.06.2013 Trainer und Spieler aus ganz Europa, um eine umfangreiche Portion professioneller Rollstuhlbasketballlehre mitzunehmen.

Weiterlesen: Benjamin Ryklin startet in Finnland mit der Trainer-B-Lizenz

Erste Bewährungsprobe für Iguanas

Für die RBB München Iguanas steht der erste offizielle Spieltermin der Saison fest: am 13. Juli reist das neu formierte Team aus München zur Vorrunde des Reagionalligapokals Süd nach Karlsruhe. Neben dem Ausrichter, den Hot Wheelers aus Karlsruhe um Routinier Peter Rabl, treten auch die Mannschaften des RSC Tirol und der RSV Bayreuth an, um in das Finale am 27. und 28. Juli einzuziehen.

Die Iguanas bekommen es dabei mit dem Ausrichter selbst zu tun, welcher zur kommenden Saison erfolgreich in die Regionalliga Süd aufgestiegen ist. Gespielt wird im KO-Modus, so dass der Sieger der Partie gegen den Gewinner der zweiten Partie um die Teilnahme am Regionspokalfinale spielt.

Weiterlesen: Erste Bewährungsprobe für Iguanas

Rollstuhlbasketball reloaded

Mit den RBB München Iguanas ist die Sportstadt München im Frühjahr 2013 um einen attraktiven Sportverein reicher geworden.

Denn seither hat sich die ehemalige Bundesligamannschaft des USC München dazu entschieden, eine fundierte Basis für die Sportart Rollstuhlbasketball, die auch als „most spectacular game on wheels“ bezeichnet wird, auf die Beine zu stellen. Dabei geht es nicht nur um leistungsorientierten Topsport, sondern auch um die Förderung der Jugend und der Sportart als solche.

Nachdem im Verlauf der Bundesligasaison 2012/2013 die unterschiedlichen Ansichten über den weiteren Fortschritt der Sportart zwischen Mannschaft und Verein deutlich geworden waren, versuchte man bereits während der laufenden Saison eine adäquate Lösung zu finden. Dies wollte beiden Parteien zunächst nicht gelingen. Nach erfolgreichem Klassenerhalt gab es dann die Bestrebungen eines gemeinsamen Neuanfangs. Auch dieser scheiterte und so beschloss die Mannschaft, sich fortan selbstständig neu zu strukturieren und zu organisieren.

Weiterlesen: Rollstuhlbasketball reloaded

Seite 99 von 99

Mitgliederversammlung 16.07.2018 19:00 Uhr
Giesinger Bräustüberl, im Stehausschank
Martin-Luther-Straße 2, 81539 München
 
Tryouts: 28.Juli 10:00 Uhr
Sporthalle Görzerstr. 53
 
Infos zur neuen Datenschutzerklarung EU-DSGVO und zu unserem neuen Datenschutz

Datenschutzerklärung für Vereinsmitglieder mit Merkblatt EU-DSGVO

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Tabelle 1. Bundesliga

1.

RSB Thuringia Bulls

34 : 2

2. 

RSV Lahn-Dill

30 : 6

3. 

Doneck Dolphins Trier

28 : 8

4. 

RRR Wiesbaden

18 : 18

5. 

BSC Rollers Zwickau

18 : 18

6. 

RBB München Iguanas

18 : 18

7. 

BG Baskets Hamburg

12 : 24

8. 

Hannover United

10 : 26

9.

RBC Köln 99ers

8 : 28

10. 

Baskets 96 Rahden

4 : 32

Tabelle Regionalliga Süd

1. 

RSC Tirol

28:4

2.

RSV Bayreuth

22:10

3.

RBB München Iguanas 2

20:12

4.

RSKV Tübingen

18:14

5.

rollactiv-baskets Oberpfalz

16:16

6.

SB-DJK Rosenheim

12:20

7.

USC München II

10:22

8.

MTV Stuttgart Wheelers

10:22

9.

RSV Basket Salzburg 2

8:24

Tabelle Oberliga Süd

1. 

Sabres Ulm

26 : 6

2.

AuXburg  Basketz

26 : 6

3.

BVSV Donauwörth

22 : 10

4.

Dribbling Zombies

16 : 16

5.

RBB Iguanas Mädels

16 : 16

6.

Vdr Würzburg

12 : 16

7.

RSKV Tübingen II

10 : 18

8.

PSC Pforzheim I

8 : 20

9.

SGK Rolling Chocolate 2

2 : 30

Zum Seitenanfang
Google+