Iguanas stellen Auswahlspieler in Bonn

– DRS Pokal führt erste Mannschaft nach Heidelberg

Am Wochenende stand der jährliche Junioren Länder Pokal, diesmal in Bonn, statt. Die München Iguanas haben dabei mit Katharina Lang, Lisa Nothelfer, Nathie Ebertz, Tim Ebs und Basti Kolb gleich fünf Spieler und Spielerinnen für die Bayrische Auswahl gestellt. Mit den beiden späteren Finalisten in die Gruppe gelost, konnten die Bajuwaren am Ende zwar nur den 5. Platz holen, blicken aber erhobenen Hauptes auf das Turnier zurück.

Gruppenphase

Zunächst musste die Mannschaft vom bayrischen Landestrainer Thorsten Schmid gegen die haushohen Favoriten aus Hessen antreten. Die mit zahlreichen Bundesligaspielern bespickten Titelverteidiger zogen schnell davon. Doch die Bayern ließen sich nicht unterkriegen und kämpften bis zur Halbzeit tapfer mit (24:35). Vor allem Katharina Lang und Nathalie Ebertz zeigten sich immer wieder treffsicher und hielten ihr Team im Spiel, konnten aber nicht verhindern, dass die Hessen am Ende verdient mit  55:34 gewannen.

So hieß es im zweiten Duell bereits Halbfinale oder Spiel um Platz 5 gegen das Team Nord (Hamburg, Schleßwig Holstein und Niedersachsen). Leider erwischte man hier wieder den gegen die Presse der Gegner einen schlechten Start und rannte das ganze Spiel lang dem anfangs zugelassenen Rückstand hinterher. Trotz zweier schöner Dreipunktewürfe von Basti Kolb, die den Abstand nochmals unter 10 Punkte sinken ließen, gelang den Bayern kein Comeback mehr, so dass man den Samstag als Gruppenletzter abschloss.

DRS Pokal Auslosung für nach Heidelberg

Nach der Vorrunde des Junioren Länderpokals spielte noch die deutsche Nationalmannschaft ein Vorbereitungsmatch gegen die Niederlande, dass den Zuschauern viel Spannung brachte und Hauchdünn 62:59 für das Team Germany endete. In der Halbzeit wurde der DRS-Pokal der kommenden Saison ausgelost: Die Münchner Iguanas bestreiten die erste Runde in Heidelberg, wo man auf die Gastgeber, Salzburg und die Köln 99ers trifft.

Platz 5 für Bayern

Am Sonntag ließen es die Bayern sich dann nicht nehmen, mit einem Sieg nach Hause zu fahren und holten sich gegen das Team Ost den fünften Platz. Vierter wurde NRW hinter dem Team Baden Württemberg und Rheinland Pfalz. Das Finale gewann wie erwartet Team Hessen gegen das Team Nord.

Für den gebürtigen Murnauer Basti Kolb war die Erfahrung nichtsdestotrotz eine Gute: „Wir waren mit den beiden Finalisten in der Gruppe und konnten mit den beiden Niederlagen gegen die Favoriten positive Dinge mit in das Platzierungsspiel nehmen. In diesem letzten Spiel um Platz 5 kam dann der ersehnte Sieg und jeder konnte nochmal seine ganze Leistung abrufen. Natürlich war es unser Ziel mit mehr Siegen aus dem Turnier zu gehen, aber wir hatten Spaß und ich bin stolz auf mein Team“, so der Nachwuchsspieler der Iguanas.

Die nächsten Termine der Iguanas stehen schon an: Während es am 23. Juni zu einem Showspiel einer Mix-Mannschaft auf dem Marienplatz kommt, findet am 30. Juni das nächste Tryout der Iguanas statt. Anmeldungen gehen erfolgen weiter über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Los geht es um 10 Uhr in der Görzerstraße 53.

Mitgliederversammlung 16.07.2018 19:00 Uhr
Giesinger Bräustüberl, im Stehausschank
Martin-Luther-Straße 2, 81539 München
 
Tryouts: 28.Juli 10:00 Uhr
Sporthalle Görzerstr. 53
 
Infos zur neuen Datenschutzerklarung EU-DSGVO und zu unserem neuen Datenschutz

Datenschutzerklärung für Vereinsmitglieder mit Merkblatt EU-DSGVO

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Tabelle 1. Bundesliga

1.

RSB Thuringia Bulls

34 : 2

2. 

RSV Lahn-Dill

30 : 6

3. 

Doneck Dolphins Trier

28 : 8

4. 

RRR Wiesbaden

18 : 18

5. 

BSC Rollers Zwickau

18 : 18

6. 

RBB München Iguanas

18 : 18

7. 

BG Baskets Hamburg

12 : 24

8. 

Hannover United

10 : 26

9.

RBC Köln 99ers

8 : 28

10. 

Baskets 96 Rahden

4 : 32

Tabelle Regionalliga Süd

1. 

RSC Tirol

28:4

2.

RSV Bayreuth

22:10

3.

RBB München Iguanas 2

20:12

4.

RSKV Tübingen

18:14

5.

rollactiv-baskets Oberpfalz

16:16

6.

SB-DJK Rosenheim

12:20

7.

USC München II

10:22

8.

MTV Stuttgart Wheelers

10:22

9.

RSV Basket Salzburg 2

8:24

Tabelle Oberliga Süd

1. 

Sabres Ulm

26 : 6

2.

AuXburg  Basketz

26 : 6

3.

BVSV Donauwörth

22 : 10

4.

Dribbling Zombies

16 : 16

5.

RBB Iguanas Mädels

16 : 16

6.

Vdr Würzburg

12 : 16

7.

RSKV Tübingen II

10 : 18

8.

PSC Pforzheim I

8 : 20

9.

SGK Rolling Chocolate 2

2 : 30

Zum Seitenanfang
Google+