Keine München-Derbys in der ersten Liga

Herber Rückschlag für die Rollstuhlbasketball Bundesliga! Heute Abend hat uns Hans-Jürgen Bäumer, der Spielleiter der 1. RBBL, informiert, dass der USC München Rollstuhlsport e.V. seine Bundesligamannschaft vom Spielbetrieb zurückzieht. Somit darf man gespannt sein, ob die Liga nach dem letztjährigen Rückzug von Kaiserslautern erneut nur mit neun Mannschaften starten wird, oder ein Team aus dem Norden für den Münchner Traditionsverein nachrückt.

„Es ist sehr schade, dass der USC so plötzlich aufhört, nachdem er die letzten Jahre so viel in die Strukturen und Öffentlichkeitsarbeit investiert hat. Nicht nur wir haben uns sehr auf die Derbys gefreut. Es wäre sicher eine tolle Sache für den Rollstuhlbasketball in München und auch Deutschland geworden und hätte sehr viel Medienwirksamkeit erziehlt“, so Benjamin Ryklin zur unerwarteten Meldung am Donnerstagabend.

Erst vier Jahre zuvor hatte der USC seine Erstligamannschaft abgemeldet um in der zweiten Bundesliga einen erfolgreichen Neuanfang zu starten. In nur zwei Jahren kämpfte sich der Verein durch Investitionen in ausländische Sportler und die eigenen Strukturen zurück in die Bundesliga, während aus der abgemeldeten Mannschaft 2013 die Iguanas entstanden und ihre eigene bekannte Geschichte schrieben.

Nun wurde die Vorfreude auf ein zweites Aufeinandertreffen nach der Aufstiegssaison des USC in der zweiten Bundesliga schlagartig gedämpft. So bleibt die Spannung, ob eine zehnte Mannschaft in die erste Bundesliga nachrückt und in welcher Formation der USC München zum kleinen Derby in der Regionalliga Süd in der kommenden Saison auffährt. Laut erster Meldung will man sicher wieder verstärkt auf die Nachwuchsarbeit konzentrieren. „Trotz der Enttäuschung über den Rückzug wünschen wir dem USC München alles Gute bei der Neuorientierung und freuen uns auf hoffentlich viele weitere Aufeinandertreffen in der Zukunft!“, so Vorstand Lutz Korten zur neuen Situaltion der Sportes in München.

Die Nächsten Termine!

Sa. 25.11.2017 16:30 Uhr Iguanas - RSB Thuringia Bulls

Sa. 02.12.2017 10:00 Uhr Iguanas II - SB-DJK Rosenheim

Sa. 02.12.2017 14:00 Uhr Iguanas II - RSC Tirol

Tabelle 1. Bundesliga

1.

RSB Thuringia Bulls

14 : 0

2. 

BG Baskets Hamburg

8 : 4

3. 

BSC Rollers Zwickau

8 : 4

4. 

Doneck Dolphins Trier

8 : 4

5. 

RSV Lahn-Dill

8 : 6

6. 

Hannover United

6 : 6

7. 

RRR Wiesbaden

6 : 8

8. 

RBB München Iguanas

4 : 10

9.

Baskets 96 Rahden

2 : 10

10. 

RBC Köln 99ers

0 : 12

Tabelle Regionalliga Süd

1. 

RSC Tirol

6:2

2.

RSKV Tübingen

6:2

3.

RSV Basket Salzburg 2

6:6

4.

rollactiv-baskets Oberpfalz

4:0

5.

RSV Bayreuth

4:4

6.

RBB München Iguanas 2

4:4

7.

USC München II

2:2

8.

SB-DJK Rosenheim

2:6

9.

MTV Stuttgart Wheelers

2:10

Tabelle Oberliga Süd

1. 

Dribbling Zombies

6 : 2

2.

RBB Iguanas Mädels

6 : 6

3.

Sabres Ulm 2

4 : 0

4.

RSKV Tübingen II

4 : 4

5.

Vdr Würzburg

4 : 4

6.

BVSV Donauwörth

2 : 2

7.

AuXburg  Basketz

2 : 2

8.

SGK Rolling Chocolate 2

2 : 6

9.

PSC Pforzheim I

0 : 4

Zum Seitenanfang
Google+